Ich will mal ganz direkt fragen: Bist du glücklich? Geht es dir die meiste Zeit deiner Tage gut? Oder eher so lala?
Sorry, ich wollte nicht unhöflich sein. Diese Fragen stellt man meistens nicht einfach so. Der Grund warum ich diese Fragen stelle ist, weil ich es so wichtig und spannend finde. In unzähligen Gesprächen (ich kann mich nicht erinnern, wann ich damit angefangen habe) habe ich mit verschiedensten Menschen darüber gesprochen was sie glücklich macht. Manchmal ganz direkt, manchmal eher weil es gerade ein offensichtliches Problem oder etwas ganz Wunderbares gab – bei mir oder meinem Gegenüber.

Oft habe ich dabei erfahren, dass die Personen zwar vieles davon hatten, was man gemeinhin für ein gutes Leben wichtig empfindet, aber trotzdem waren viele nicht so ganz zufrieden oder glücklich mit ihrem Leben und ihrem Alltag. Ich glaube das muss nicht so sein. Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch etwas hat, was ihn erfüllt. Vielleicht eine Sache oder eine Zusammenstellung aus vielen verschiedenen und manchmal ist es auch nur der Blickwinkel, der alles in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen kann. Was es ist wissen wir eigentlich schon irgendwie, aber sind meistens viel zu beschäftigt mit unserem Alltag, um das wahrzunehmen.

All das hat mich inspiriert etwas daraus zu machen. Das Konzept was dabei herausgekommen ist heißt Lifedesign. Der Hintergrund zu diesem Wort ist folgender; wir machen uns so viele Gedanken wie wir aussehen, wie wir unsere Wohnung einrichten, unseren Koffer packen, ja sogar wie wir unseren Schreibtisch anordnen. Warum machen wir uns also so wenig Gedanken darüber, wie wir unser Leben gestalten?

……Mir fällt dafür kein triftiger Grund ein. Deshalb biete ich nun Lifedesign Daytrips, Workshops und Retreats an.

Dabei geht es nicht darum, dass ich die Weisheit mit Löffeln gefressen habe und dir die Antworten geben kann. Es ist viel schöner – denn eigentlich liegen alle Antworten in dir. Meistens zeigt uns das, was uns Freude macht (wirkliche Freude, keine ich-bin-betrunken-und-die-Welt-ist-auf-einmal-schön Freude)  sehr gut, was wir brauchen.

Ich biete keine Lebensberatung an, sondern ein ganzheitliches Setting. Einen Ort, an dem du sein kannst wer du bist und du mit wohlgesonnenen Menschen in schöner Umgebung Zeit hast dich mit deinem Leben und dem, was du willst zu beschäftigen. Dabei bin ich eine Gesprächspartnerin, die versucht die richtigen Fragen zu stellen, um dich an deine eigenen Antworten zu bringen.

Außerdem gibt es ein paar hilfreiche Techniken und Tools, die wir gemeinsam nutzen und die du in deinen Alltag integrieren kannst, um jeden Tag besser zu leben.

Wenn du dich angesprochen fühlst oder du Fragen hast, melde dich bei mir 🙂